Bio

Geboren 1978 in Wallis (Schweiz) hat sich David Rey schon im Alter von 12 Jahren leidenschaftlich für die Posaune begeistert und  bei der Musikgesellschaft "Ancienne Cécilia " angefangen. Nach Erhalt der sozio-ökonomischen Reife trat er zuerst in die Klasse von Roland Schnorhk und später bei Andrea Bandini am Konservatorium für Musik in Genf ein wo er im Jahr 2001 sein solistisches Diplom mit Auszeichnung erhielt. Es folgten im Jahr 2002 ein Diplom für Orchestermusik und 2003 ein Lehrdiplom. Als Träger mehrerer Stipendien, darunter die von Ernst Göhner und Irene Dénériaz hat sich David Rey in mehreren nationalen Wettbewerben ausgezeichnet: Wallis Meister von alle Instrumenten 1995, 1996 Schweizer Meister für Posaune und den ersten Preis mit Auszeichnung im Wettbewerb der „Jeunesses Musciales Suisses" im Jahr 1996 sowie international: Halbfinalist bei Porcia (Italien) im Jahr 2000 und erster Preis von Riddes (CH) im Jahr 2003.

 

Nach einem Praktikum im Orchester Biel (2001-2002) war David Rey Mitglied des Verbier Festival Orchestra (2002-2007) und hatte ein Jahresvertrag an der Oper in Malmö (Schweden ) im Jahr 2006 inne. Von 2003 bis 2005 bekleidete er die Solo-Posaunen Stelle im Durban Symphonic Orchestra (Südafrika). Zur gleichen Zeit unterrichtete er als kultureller Botschafter an der University von Natal (Südafrika). Seit 2008 ist David Rey Solo-Posaunist des Brussels Phiharmonic (Belgien) und teilt seine Orchesteraktivität zwischen der europäischen Hauptstadt und Lausanne (CH), wo er regelmäßig mit dem Kammerorchester der Stadt arbeitet. Als Orchestermusiker hat David mit zahlreichen international renommierten Dirigenten gespielt, unter anderem mit : James Levine, Kurt Masur, Mstislav Rostropwitch, Valery Gergiev, Charles Dutoit, Michel Tabachnik.

 

Ständig daran interessiert neue musikalische Erfahrungen zu machen,  tritt David Rey auch als Solist mit verschiedenen Formationen auf wie Klavier, Orgel, Brassband, Harmonie-, Kammer-, Symphoniker Orchester, Posaunechören, sowie als Kammermusiker mit dem " Geneva Brass Quintet " David Rey hat zahlreiche ihm gewidmete Werke uraufgeführt. Sehr gerne erweitet David Rey auch das Repertoire für Posaune mit Bearbeitungen von Werken,die nicht für Posaune geschrieben worden. David ist Bach Artist seit 2014.

 

Als Pädagoge gibt David Rey gerne seine kernfeiche Erfahrung an Schüler, erwachsene Amateure und Studenten weiter. Seit sein 17ten Lebensjahr gibt David regelmässige Kurse an bedeutenden Akademien national wie dann international.